Dieses mal: „Die digitale Infrastruktur der Smart City“ mit Energiedata 4.0-Geschäftsführer Heiko Hummel.

Die Zukunft gehört den smarten Trägerinfrastrukturen wie beispielsweise neuen Beleuchtungssystemen, intelligenten Stadtmöbeln oder Leitsystemen. Wir zeigen Euch, wie Ihr Eure Straßenleuchten zum Nervensystem Eurer smarten Stadt machen könnt. Ihr schärft quasi die städtischen Augen und Ohren! Trägerinfrastrukturen als Fühlsensoren sind das Asset der Datenmanagementsysteme jeder Stadtverwaltung.

Der Workshop wird am Donnerstag, den 28. Mai 2020 von 9:30 Uhr – ca. 10:30 Uhr über Microsoft Teams stattfinden.

Schickt uns einfach bis spätestens Mittwoch, den 27. Mai 2020 um 12:00 Uhr eine E-Mail an info@digitaleentwicklung.de und schon seid Ihr dabei!

Fleißig anmelden und Sinne stärken!